Die GEW Mönchengladbach hat für den August interessante Veranstaltungen geplant. Die genauen Informationen dazu finden sich im Anhang wieder und können gerne weiter verbreitet werden:

Zu Mutterschutz und Elternzeit führen wir am Dienstag 23.08. von 19.30-21.00 Uhr wieder eine onlinebasierte Informationsveranstaltung durch. Der Kostenbeitrag für Nichtmitglieder beträgt 10 €. Für GEW Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei.

Am 25.08.22 findet die Fortbildung „Der etwas andere Kunstunterricht“ im Atelier van Eyk mit Dagmar Reichelt statt. Alle Materialien sind im Kostenbeitrag enthalten. Also einfach kommen und  kreativ sein. Alle Beispiele sind im Kunstunterricht einsetzbar.

Ende August ist die Ausstellung „50 Jahre Berufsverbot“ in der Buchhandlung Degenhardt zu sehen. Am Dienstag 30.08.22 hat die GEW Zeitzeugen eingeladen, die aus der Zeit des Radikalenerlasses berichten. Viele Beschäftigte aus dem öffentlichen Dienst, auch Lehrkräfte von Schulen und Hochschulen durften ihren Beruf nicht ausüben. Auch Kolleg_innen aus Mönchengladbach waren betroffen.

Auch der Flyer mit anderen Veranstaltungen der anderen Untergliederungen im Bezirk ist im Anhang zu finden. Ein Blick hinein lohnt sich immer.

Anmeldungen für unsere Veranstaltungen sind wie immer möglich unter: kontakt@gew-mg.de

Mit gewerkschaftlichen Grüßen 

Ute Magiera, Ingeborg Mühlenbroich, Ruth Reinartz
Vorsitzende GEW Mönchengladbach